Nein

Hallo,
Ich weiß dieses Problem hört ihr warscheinlich etwas öfter..

Ich bin seit einiger Zeit in meinen besten Freund verliebt. Mir ist es aber auch erst vor ein paar Tagen so richtig klar geworden, weil ich ihn viel zu sehr vermisst hab und nur noch an ihn denken konnte.
Ich bin nämlich vor zwei Monaten in eine andere Stadt, die 150 km von meinem alten zu Hause entfernt ist, gezogen und mein bester Freund wohnt jetzt natürlich total weit weg von mir. Das ist aber nicht so schlimm, weil wir uns trotzdem andauernd sehen, weil ich meine ausbildung in der altdn stadt mache.
Er war in den Sommerferien zweimal bei mir und hat ein paar Tage bei mir verbracht. Diese Tage waren so richtig vertraut und meine Eltern meinten zu mir, dass es aussieht, als wäre da mehr als Freundschaft. Für mich war das völliger Schwachsinn. Aber jetzt ist mir klar das es für andere wirklich so aussehen muss, als wären wir zusammen. Aber im Moment ist da nur Freundschaft, zumindest von seiner Seite. (was ich aber auch ncht genau weiß)
Ich traue mich nicht, ihm von meinen gefühlen zu erzählen, weil ich 1. Angst hab, dass ich alles kaputt mache.
& 2. weil er gerade eine Trennung hinter sich hat und er dem Mädchen anscheinend noch hinterher trauert..

Ich weiß echt nicht was ich machen soll. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Lg summertime (: