Nein

also wie oben schon steht hab ich ziehmlich grosse probleme mit meiner familie, also ich fang jz einfach mal an:
dass ich mich so oft mit meinen eltern streite undso fing glaub ich so ungefähr vor 5 jahren an, dass ist zumindest der erste vorfall an den ich mich konkret erinnern kann. meine eltern schreien mich wirklich jeden tag nurnnoch an, und wenn sie sich richtig aufregen schlagen sie mich auch, und nicht nur ne ohrfeige oder so, sondern so dass es wirklich wehtut(in letzter zeit ca. 1/2 wöchentlich).
allgemein tut ihnen nichts leid oder so sie haben sich auch wirklich noch kein einziges mal wegen irgentetwas bei mir entschuldigt... und natürlich denkt ihr jz wieder sowas wie "dann rede doch mal mit deinen eltern" aber das geht irgentwie garnicht, weil sie null einsichtig sind oder so und wenn ich sie drauf anspreche dass ich mich manchmal wirklich ungerecht behandelt fühle regen sie sich nur noch mehr auf vonwegen mir stehe garnichts zu und ich soll mich nicht so aufführen undsowas... sie nehmen mir auch wegen allem unnötigem mein handy weg, zb wenn ich ihr mal wieder spreche um mich zu verteidigen oder so, und wenn ich dann erst abends um 7 anstatt 4 nachhause komme, weil ich ja nicht anrufen konnte dass sie mich abholen sollen, schimpfen sie mich ewig wieso ich nicht zu jmd hingegangen bin und gefragt hab ob ich kurz telephonieren kann...
wir streiten uns nurnoch führen fast nie normale gespräche, meine familie hackt nur auf mir rum was ich alles falsch mache... meine zwei älteren brüder machen dann meistens mit und schliessen mich völlig aus... das schlimmste was sie mir angetan haben war dass ich mal jmd alles anvertraut habe von meiner familie und meine mutter dass dann irgentwie rausgekriegt hat und als ich nach hause gekommen bin hat sie mich erstmal 1 stunde lang oben in meinem zimmer geschlagen und danach mich die treppe runtergeworfen und gesagt ich müsse den kompletten keller kehren vorher dürfe ich nicht hoch kommen...nun sass ich also die halbe nacht im kalten keller und hab gekehrt und hab auch noch gehört wie meine familie oben zusammen monopoly gespielt hat und alle haben total gelacht und niemand ist zu mier runtergekommen, ausser um mich anzuschrein ich sollte schneller machen... und sie verstehn einfach nicht, dass es mich wirklich verletzt wenn sie mich ständig beleidigen zb "ich wünschte ich hätte dich nie geboren" undsowas... sie behaupten nurnoch ich würde sie total fertigmachen und alles... wir haben auch ein sehr sehr schlechtes verhältnis so dass ich meiner mum wirklich fast nichts sage, zb als ich meine tage bekommen hab oder so, was sie mittlerweile immer noch nicht weiss. früher hab ich aus trauer und wut ja auch oft gesagt dass ich wenn es so weitergeht ins heim gehe und sie haben halt nur gesagt ich soll das tun dann haben sie endlich ruhe... liegt es jetzt wirklich an mir dass wir nurnoch streit haben? weil ich versuche wirklich jeden tag mich anderst zu verhalten so dass ich nicht jeden tag wegen ihnen weinen muss, aber es klappt einfach nicht, und ich hab schon länger den entschluss gefasst irgent wie ins heim oder so zu gehn, oder wenigstens ein paar monate in eine pflege familie damit sie vllt einsehn dass nicht ich an allem schuld bin, aber findet ihr dass nicht übertrieben, also ich meine würde dass nicht noch mehr bestätigen dass ich mich mit nichts angeblich zufrieden gebe?
und ich will ja nicht alle freunde undso aufgeben und woanders hinziehn deswegen also in eine andere stadt oder so...
ausserdem weiss ich wirklich nicht wohin ich michdamit wenden soll, ich habe im internet auch keine informationen gefunden, mehr als "ans jugendamt wenden" steht da ja auch nicht, und wie finde ich denn die adresse raus und welchen leuten soll ich dass alles erklären, und werden die nicht auch sagen dass das alles nur an meinem verhalten liegt und ich nachhause gehn soll, und kann ich dann überhaupt in eine pflegefamilie ohne dass einverständnis meiner eltern? weil es sollte doch genügen wenn ich sage sie schlagen mich oft...
Ich hoffe von ganzem herzen mir kann jemand helfen, denn ich bin langsam wirklich verzweifelt...
vielen lieben dank!