Nein

Hallo,
Diesmal geht es um meine „Beste Freundin".
Wir sind seit 2 ½ Jahren befreundet. Jetzt hat meineFreundun es aber zu weit getrieben.
1. Hat sie versucht die Freundschaft zwischen mir und meiner 2.besten Freundin zu zerstören indem sie mein Handy genommen hat, die Nummer meiner 2.besten Freundin in ihr Handy ein gespeichert hat und ihr dann geschrieben hat, ich würde über sie lästern und mir hat sie erzählt, sie würde über mich lästern. Dann habe ich weil ich es geglaubt habe und sauer war, den Kontakt zu meiner 2.besten Freundin abgebrochen. Heute haben wir uns aber ausgesprochen und es hat sich halt herausgestellt, dass meine „BFF" uns nur belogen hat. Dann habe ich sie angerufen und deswegen zur Rede gestellt und sie hat schamlos zugegeben, dass sie uns verarscht hat und sie fand es auch noch lustig. Naja, das ist die aktuellste Sache. Alles fing damit an, dass sie mir erzählt hat -man muss wissen, jemand berühmtes wohnt bei ihr im Dorf und trainiert in der Sporthalle ihrer Schule und ich wollte halt mal ein Autogramm von dem- dass sie halt bekannte hat, die mit dem gut befreundet sind und sie ein paar Tage später bei dem zum essen eingeladen wäre. Das fand Ich dann halt voll cool und hab sie gefragt ob sie mir nen Autogramm besorgen kann. Sie meinte so jaa klar macht sie. Ich hab mich voll gefreut und an dem Tag wo sie angeblich bei dem war hat sie dann als erzählt was die alles so gemacht hat und dass sie mir ein Autogramm besorgt hat. Ich meinte dann halt so: Du verarschst mich bestimmt. Sie so: Nee ich verspreche dir. Das ging recht lange so und sie hat mir tausend mal versprochen dass es wirklich stimmt. Am nächsten Tag schreibt sie mir dann über whatsapp: " Heii es tut mir mega leid aber du hattest recht, es war alles gelogen. Es tut mir so leid und Ich hoffe du willst trotzdem noch was mit mir zu tun haben.". Da sie vorher immer ehrlich zu mir war hab ich ihr zurück geschrieben, dass Ich ihr verzeihe, sofern das nicht nochmal vorkommt. Sie war dann total undankbar und als ich 1 Stunde später mit ihr telefoniert hab hat sie es sogar lustig gefunden. Naja, dann ging es halt darum, dass sie wissen wollte, in wen ich verliebt bin. Ich wollte es nur unter der Bedingung sagen, dass sie es mir auch sagt. Sie sagte :„ ja mach ich." Dann hab ich es ihr halt gesagt, aber dann hat sie sich geweigert es auch zu sagen. Das fand ich schon total ungerecht. Aber dann, paar Tage später ,sagte sie es mir doch. 3 Monate lang erzählte sie total oft von dem Jungen in den sie verliebt war, doch neulich meinte sie dann, sie will nicht erzahlen , in wen sie verliebt ist und dieser Junge war nur ein Vorwand. Das fand ich echt mies , weil sie das auch bei anderen Dingen genauso machte. Sie wollte immer , dass ich die Wahrheit sage und war gleich beleidigt wenn ich ihr mal etwas nicht sagen wollte. Aber sie selbst log nur rum. Das fand ich alles voll hinterhältig.Und sie tat immer so als wäre sie total verzweifelt, aber sobald ich ihr verziehen habe, fand sie das ganze lustig und machte es wieder und wieder. Und wegen der Sache, in wen sie verliebt ist, da hat sie mich immer weiter damit genervt. Ich habe dann halt akzeptiert dass sie es mir nicht sagen will, aber sie fragt dann halt immer so dämlich: „ Hast du echt keine Idee, wer es sein könnte ?" und sowas. Ich sage ihr dann immer , dass sie die Fragerei doch lassen soll, entweder sie will es sagen oder sie soll es bleiben lassen und dann lachte sie immer so blöd und ließ mich weiter raten. Ich versuchte das Thema zu wechseln aber sie kam immer wieder darauf zurück. Dann gab sie mir falsche Tipps und so. Außerdem -immer wenn bei mir irgendwad besondres oder schlimmes passiert war- oder ich etwas besser als sie konnte- musste sie sich gleich wieder in den Mittelpunkt zu drängen! Z.B. Ein Mal, da wurde ein guter freund von mir ins krankenhaus geprügelt. Ich habe ihr das erzählt und dabei geheult und sie hat darüber gelacht und mich dann aber zugeheult dass z.b. ihre Wimperntusche leer ist und sie sich mit ner Nadel in den Finger gepikst hat und dann hat sie sich auch noch darüber aufgeregt dass ich momentan dafür kein verständnis habe.Dann hab ich halt irgendwann -als sie es dann echt übertrieben hatte- gesagt dass sie mal aufhören soll so egoistisch zu sein, weil ich sonst auch keine große Lust mehr drauf habe, mit ihr befreundet zu sein. Dann meinte sie halt, dass sie mal die Nummer von dem Junge in den ich verliebt bin, von meinem Handy in ihr Handy ein gespeichert hat und es ihm sagt wenn ich nicht mache was sie will. Aber jetzt hat sie halt noch ein paar so Dinger gebracht und ich hab ihr jetzt die Freundschaft gekündigt,hab aber Angst, dass sie dem Jungen schreibt. Und vor ihren Freundinnen tut sie so, als wäre sie die arme und ich die böse!! Ich finde dieses Verhalten einfach nur hinterhältig! Und falls ihr mir jetzt vorschlagt, mit ihr zu reden , dass wird nichts bringen, mit dem Mädchen kann man kein ernstes Gespräch führen, sie zieht alles, worauf sie keine Lust hat, ins Lustige!! Was soll ich tun?? Bitte helft mir :(