Nein

Hallo ihr Lieben.
ich habe ein Problem, was etwas mit meinem Freund zu tun hat.
Ich fange am besten ganz vorne an, damit ihr alles versteht.
Vor ein paar Jahren, ich weiß nicht mehr genau wie lange, habe ich mich in ihn verliebt.
Wir hatten nach einigem Hin und Her eine 8-monatige Beziehung. Es war nicht viel mehr als 2 Küsse und einmal nur wir zwei Treffen. Wir haben uns aber regelmäßig mit Freunden gesehen.
Dann habe ich Schluss gemacht, weil ich nicht mehr wirklich in ihn verliebt war.
Ich hatte danach eine schwere Zeit durchgemacht, ich hatte auch eine Depression. Aber das ist vorbei, meine beste Freundin hat mir sehr geholfen.
Dieses Jahr im Januar habe ich wieder angefangen ihn zu vermissen. Wir haben viel geschrieben etc. Ende Februar sind wir wieder zusammengekommen.
Dann, in der ersten Augustwoche, waren wir gemeinsam auf einem Zeltlager. Es waren noch andere Freunde dabei.
Er hatte damals ein Problem, er war abends oft still und hat nichts mehr gesagt, und alle angemotzt. Im nächsten Moment war alles wieder vorbei. So ging das ein paar Tage.
Ich habe erst am vorletzten Tag erfahren, was los war. Und meine Freundin, die auch dabei war, hat mir erzählt, dass er IHR aber schon VORHER erzählt hat, was mit ihm los ist. Das hat mich richtig verletzt, dass er es ihr, aber nicht mir, erzählen konnte.
Dann ist er 3 Wochen in den Urlaub gefahren und hat mir jeden Tag nur eine SMS geschrieben. (Das war nicht schlimm, ich will nur sagen, dass wir wenig Kontakt hatten.)
Als er zurück kam, hatte ich mir vorgenommen, mit im darüber zu reden, aber ich konnte es nicht.
Er war dann ab dem Nachmittag bei mir und ich wollte die ganze Zeit, dass er geht. Er wollte mich immer berühren, aber ich hab es nicht ertragen.
Danach war ich im Urlaub.
Dort habe ich etwas sehr Blödes erlebt, denn meine Schwester hatte eine allergische Reaktion und der Notarzt kommen und ich hab mir wirklich Sorgen gemacht und hatte Angst.
Ich hab ihm davon erzählt, als ich ihm vom Urlaub erzählt habe und er hat diesen Teil einfach voll ignoriert.
Das hat mich total verletzt, denn er wollte weder wissen, ob ich okay bin, oder sie, denn sie hätte vielleicht sterben können!! Und es interessiert ihn einfach nicht!
Ich denke seit dem Lager eigentlich oft darüber nach, mit ihm Schluss zu machen und in den letzten Tagen verstärkt. Er tut mir öfter in solchen Dingen weh, es ist nicht schlimm, aber wenn dann was Blöderes passiert und sich das anhäuft...
Ich habe ihm gesagt, dass mir dass weh tut...
Er wollte sich für mich ändern, aber das will ich nicht.
Er sollte so bleiben wie er ist.
Aber er möchte nicht er bleiben, er hasst sich und er hat mir nur am Anfang der Beziehung gesagt, dass er das mal hatte, aber er hat gemeint er wäre weg. Er hat mir die ganze Zeit nichts davon erzählt, weil er mich so gerne fröhlich sieht.
Aber Vertrauen ist mir sehr wichtig und für mich zählt dazu auch, dass man seine Sorgen, Ängste und Gedanken mit dem anderen teilt. Das hat er nicht.
Er hat das Vertrauen kaputt gemacht.
Ich weiß nicht, ob ich Schluss machen soll, ich will und kann ihm nicht wehtun :(
BITTE BITTE sagt mir, was ihr denkt, auch wenn ihr ihn und mich nicht genau kennt, was würdet ihr tun?
Danke für alle Antworten