Nein

Hi. Ich bin schon seit Wochen so traurig. Ich war einmal im Mädchenhaus in Bremen aber das wars auch weil meine Mutter, als sie das mitbekommen hat, sehr traurig und irgendwie auch sauer wurde. Sie wollte unbedingt wissen was mich auf die Gedanken bringt dahin zu gehen. Ich hab mich nähmlich auch geritzt, bzw. tu es seit neustem wieder. Ich hatte eine lange Zeit aufgehört aber ich hab Probleme Zuhause und ich spiele auch Handball und da hab ich auch Probleme und in der Schule Hab ich auch Probleme. Ich komm von der Schule nach Hause und dann zum Training und danach Wieder nach Hause und ich schätze ich hab das seit letztem nicht mehr ausgehalten und musste es irgendwie irgendwo auslassen. Ich fühl mich total schlecht deswegen aber andererseits ist es ein Gefühl der Erfüllung. Oder so. Ein Grund für meine lange Pause war auch das meine Trainerin meinen Arm gesehen hat. Sie hat es meinen Eltern erzählt. Meine Mutter saß heulend in der Küche und mein vater hat fast 1 Woche nicht richtig mit mir geredet. Ich bin übrigens 15 Jahre alt. Ich muss die ganze Zeit weinen dabei weiß ich nicht warum. Oder Vielleicht ja doch wenn ich das nochmal so lese. Ich bin bei meinen Freunden immer so glücklich und dann wieder so traurig und einsam. Mein Bruder ignoriert mich nach einem Streit seit fast 1 Monat und ich halt das nicht aus. Ich mach das übrigens mit (...........) Es hat sich von oberflächlicher Verletzung auf tiefere, um deutlich tiefere Verletzungen entwickelt. Ich will einfach damit aufhören die Narben an meinen Beinen und Armen. Sie machen mich wieder so traurig wenn ich mal an einem Tag wieder glücklich bin. Jetzt hab ich auch Streit mit meiner besten Freundin und komm seit neustem auf selbstmordgedanken. Aber ich hab diese Sachen noch nie jemandem erzählt. Interessiert wahrscheinlich auch keinen. Hey, bin ja nur irgendjemand:).


Kommentar des Mädchenhauses:

Wir haben zwei Sätze aus deinem Beitrag gelöscht, weil wir die anderen Mädchen, die hier im Forum mitlesen, schützen wollen.