Nein

Ich bin nicht stolz darauf und gebe es auch nicht gerne zu aber ich ritze. Inzwischen tu ich es schon in der Schule in den Pausen und wenn ich zuhause bin gehe ich sofort in mein Zimmer und ritze mich. Es ist schon so schlimm das man auf meinen Unterarmen nur noch getrocknetes Blut, Ritze und Narben sieht. Da ich auf meinen armen keinen Platz mehr habe, lassen sich jetzt auch schon auf meinen Beinen Narben Finden. Ich ma´che es nicht sehr lange (2Monate), ich habe angst wenn ich in so einem Tempo weiter mache das ich womöglich mein 16.Lebensjahr nicht rreichen werde (jetzt bald 15).
Ich habe schon mehrfach versucht aufzuhören doch ich schaffe es nie länger als 2 Tage. Das messer ist inzwischen schon das am häufigsten benutzte Werkzeug von mir!!! Eine therapie wäre unvorstellbar und es meinen Eltern Sagen?! Auf keinen Fall! Ich weiß nicht mehr was ich tun soll.
Darum wende ich mich jetzt an euch!
Ein Dankeschön an jeden Rat!
mfg