Anmelden

Onlineberatung für Mädchen in Bremen

Datenschutz

Uns ist sehr wichtig, dich und deine Privatsphäre zu schützen. Wir fragen dich nur nach persönlichen Angaben, wenn wir diese brauchen, um dich richtig beraten zu können. Dein Alter müssen wir manchmal wissen, wenn es um Hilfen vom Jugendamt geht. Dein Wohnort ist wichtig, wenn wir dir eine Beratungsstelle bei dir in der Nähe vermitteln wollen. Wir benötigen nie deinen Vor- oder Nachnamen! Alle Angaben speichern wir anonym und nutzen sie nur, um dich persönlich beraten zu können. Niemand erfährt die Daten, die du uns gegeben hast. Sie unterliegen der Schweigepflicht der Beratungsstelle.

Da wir bei Selbstmordankündigungen oder Ankündigungen von Gewalttaten wie Amokläufen verpflichtet sind, andere Behörden einzuschalten, werden IP-Adressen 30 Tage gespeichert und dann gelöscht. Die IP-Adresse wird nicht gemeinsam mit anderen Daten von dir gespeichert.

Du hast das Recht zu erfahren, welche Daten wir von dir gespeichert haben. Bei Fragen zum Datenschutz wende dich an unsere Datenschutzbeauftragte:
datenschutz@maedchenhaus-bremen.de